fbpx
  1.   Geltungsbereich:
  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen den Gast/Kunden und dem Aquafit-Sursee. Die AGB gelten für sämtliche Verträge, Übernachtungsdienstleistungen inklusive der damit zusammenhängenden Dienstleitung. Der Einfachheit halber wird in diesen AGB, egal in welchem Bezug, immer von Vertrag gesprochen
  1. 2. Preise
  • Die vom Aquafit kommunizierten Preise verstehen sich in Schweizerfranken(CHF) und schliessen die gesetzliche Mehrwertsteuer mit ein. Die Schlussrechnung umfasst den vereinbarten Preis zuzüglich allfälliger Mehrbeträge, die aufgrund zusätzlicher Leistungen des Hotels für den Gast und/oder die ihn begleitenden Personen entstanden sind. Die Schlussrechnung ist spätestens am Abreisetag in Schweizer Franken bar oder mit einer akzeptierten Kreditkarte zu begleichen.
  1. 3.Check in/Check out- Nicht Erscheinen- Vorzeitige Abreise
  • Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 15 Uhr des gebuchten Anreisetages zur Verfügung. Der Gast hat keinen Anspruch auf ein früheren Check in. Am Abreisetag sind die Zimmer bis spätestens 11 Uhr geräumt zur Verfügung gestellt. Das Aquafit- Sursee behält sich vor, bei verspäteten Check-out, dies in Rechnung zu stellen. Sollte ein Check-out bis 12 Uhr nicht erfolgt sein, werden 50% des Zimmerpreises zuzüglich in Rechnung gestellt. Sollte ein Check-out bis 15 Uhr nicht erfolgen, werden 100% des Zimmerpreises zuzüglich verrechnet. Bei nicht erscheinen oder vorzeitiger Abreise, behält sich das Aquafit- Sursee vor, den vollen Preis der Buchung zu berechnen.
  1. 4.Bad/Sauna/Fitness
  • Bei jeder Reservation ist der Zutritt zum Bad-, Sauna und Fitnessbereich inbegriffen.
  • Die Öffnungszeiten und die Hygieneregeln sind, ohne Ausnahmen, einzuhalten. Das Benutzen des Bereiches, sowie die Geräte sind auf eigene Gefahr. Bei Diebstahl Haftet das Aquafit Sursee nicht.
  1. 5. Rücktrittsrecht:
  • Das Aquafit-Sursee ist berechtigt, jederzeit aus sachlich gerechtfertigten Gründen, ausserordentlich und mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zurückzutreten.
  1. 6.Haftung:
  • Das Hotelzimmer sowie die Gesamte dazugehörige Hotelanlage (Aussenbereich, Sauna, Bad, Therapie, Kosmetik, Fitness, Internet-Nutzung), ist vom Gast mit grösster Sorgfalt zu benutzen. Für entstandene Schäden/ missbräuchlichen oder Illegalem Verhalten Haftet der Gast vollumfänglich. Das Rauchen ist im gesamten Hotel nicht gestattet und wird mit einer zusätzlichen Gebühr Belastet.